Verkehrspsychologische Beratung und Vorbereitung auf eine Medizinisch-Psychologische-Untersuchung (MPU)

Kostenloses Erstgespräch (ca. 20 Minuten) vor Ort zur Orientierung erster notweniger Schritte auf Ihrem Weg zu einem positiven  MPU-Ergebnis

Der Verlust des Führerscheins ist für den überwiegenden Teil der Betroffenen ein einschneidendes Ereignis mit weitreichenden Auswirkungen auf die eigene Person, das familiäre Umfeld und die Erfüllung wichtiger Verpflichtungen im beruflichen und privaten Bereich. Spätestens wenn Ihre zuständige Fahrerlaubnisbehörde eine MPU angeordnet hat und Sie Ihren Führerschein schnellstmöglich wiedererhalten möchten, benötigen Sie eine strukturierte Planung. Je früher Sie sich mit dem Verfahren  vertraut machen, desto sicherer werden Sie im Umgang damit sein. Eine kompetente fachliche Unterstützung hilft Ihnen, die Zeit optimal zu nutzen und durch eine auf Ihre persönlichen Bedürfnisse zugeschnittene Vorgehensweise, die finanziellen Aufwendungen zielgerichtet und sinnvoll einzusetzen und unnötige Maßnahmen zu vermeiden oder nötige Maßnahmen zu unterlassen.

 

Eine MPU stellt keine zusätzliche Bestrafung für die betroffenen Autofahrer dar. Das Gutachten ist vielmehr eine wichtige Entscheidungshilfe für Ihre Führerscheinstelle. Sie müssen verloren gegangenes Vertrauen zurückgewinnen und nachvollziehbar darlegen, dass Sie aus dem/den Fehler(n) und/oder der/den Auffälligkeit(en) gelernt haben und Ihr Verhalten erfolgreich und stabil verändert haben.

 

www.switch-psychologie.com

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Psychologische Praxis

Anrufen

E-Mail

Anfahrt